Rückblick: DUW-Klausur in Heiligenkreuz
Mittwoch, den 26. April 2017 um 11:13 Uhr | Berichte - Veranstaltungen
Drucken
PDF

Am Samstag, dem 22. April 2017, traf sich eine kleine Gruppe von Dürnsteinern um in den ehrwürdigen Hallen des Stiftes Heiligenkreuz über den Status quo und die Zukunftsperspektiven und -pläne für unsere Verbindung nachzudenken.

 

Begonnen wurde mit einem vorzüglichen Mittagessen im Stiftsrestaurant. An unserem Tisch fand sich dazu auch der Philistersenior der K.a.V. Sanctottensis, Cbr. P. Vincenz Kleinelanghorst OCist v. Savigny, ein und man lief schon beinahe Gefahr im launigen Gespräch auf den eigentlichen Grund unseres Kommens zu vergessen.

Gut gestärkt wurde dann aber doch der Nachmittag dazu genützt um in über vier Stunden die Problemfelder interne Kommunikation, Programmplanung, Bude und Keilung zu evaluieren und neu auszurichten.

Nach einer von Bbr. Aramis mitgebrachten Jause besuchten wir noch die Vorabendmesse in der Kreuzkirche des Stiftes. Im Anschluss fand eine Kreuzkneipe mit der K.a.V. Sanctottensis (ÖCV) statt. Wir möchten uns auch bei den Cartellbrüdern der So. sehr herzlich bedanken, dass sie uns ihre Bude für unsere Klausur zur Verfügung gestellt haben.

Unterm Strich kann man festhalten, dass eine Klausur außerhalb der gewohnten Mauern unserer Bude einmal ganz gut tut und es sicher zu einem regelmäßigen Punkt in unserem Semesterprogramm werden sollte. Auch eine Rückkehr nach Heiligenkreuz für die eine oder andere Veranstaltung oder den Besuch bei unseren Freunden der Sanctottensis wird ganz bestimmt ihren Platz in unserer Programmplanung finden!

 

Mittagessen im Stiftrestaurant

Design by Aramis, April 2011 (mit template-builder.com)