65. Geburtstag von Dr.cer. Herkules

Montag, den 31. März 2008 um 11:02 Uhr |
Lucullus |
Drucken
PDF

Die "ARGE Eigenheim" hatte zur Buchpräsentation "Die österreichische Wohnungsgemeinnützigkeit - ein europäisches Erfolgsmodell" - "Festschrift für KR Helmut Puchebner zum 65. Geburtstag" ins Eventcenter der ERSTE BANK geladen, und eine schier unüberschaubare Anzahl von Prominenten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Leben war erschienen, um das Wirken unseres Bundesbruders Dr. Herkules gebührend zu feiern.

Österreich-Kreuzkneipe

Samstag, den 20. Oktober 2007 um 15:27 Uhr |
Sarastro |
Drucken
PDF
Wer´s versäumt hat, ist selbst schuld ...

Insgesamt knapp über 40 Bundes- und Kartellbrüder versammelten sich am Donnerstag, den 18. Oktober 2007 auf der Bude ev. K. St. V. Dürnstein um dort gemeinsam unter dem Motto "Eine Reise durch Österreich" zu kneipen.

87. Stiftungsfest

Sonntag, den 23. September 2007 um 17:29 Uhr |
Sarastro |
Drucken
PDF
87 Jahre und kein bisschen leise! - Mit vollem couleurstudentischem Programm beging die K.St.V. Dürnstein am 22. 09. 2007 ihr 87. Stiftungsfest und zeigte dabei, dass 87 Jahre ein jugendliches Alter ist und man als Studentenverbindung damit nicht unbedingt "in die Jahre gekommen" ist, sondern in voller Blüte stehen kann ...

Nach den Gastchargierten der K. St. V. Rhaetia, der K. P. V. Thuiskonia, der K. Ö. St. Liechtenstein und der K. Ö. St. V. Donaumark, sowie der beiden Contrarien unserer Dürnstein konnte der hohe Senior Carsten W. Kanngiesser v/o Faustus in den gut gefüllten Kneipkeller ev. K. Ö. St. V. Rudolfina, der für dieses fest zur Verfügung stand, einziehen.
Das Besondere an diesem Kommers waren aber nicht die zahlreichen Gäste, der Raumschmuck, die Musik oder was auch immer: Es war der couleurstudentische Ernst, gepaart mit dem Frohsinn und der so wohltuend positiven und bundesbrüderlichen Stimmung, die Dürnstein zu verbreiten vermag. Es sind die jungen Aktiven, die mit bewundernswerter Selbstverständlichkeit agieren und nicht von "wohlmeinenden" Alten Herren angetrieben werden müssen, es sind aber auch jene nicht mehr ganz jungen "Aktivisten", die mit Rat und Tat zur Seite stehen und auch bereit sind, mit Hand anzulegen. So kann sich eine Atmosphäre breit machen, die sichtlich auch die Gästeschar durchaus zu beeindrucken vermag.

Pennälertag 2007 in Salzburg

Sonntag, den 03. Juni 2007 um 11:09 Uhr |
Faustus |
Drucken
PDF
Am Freitag den 25. Mai traf sich eine Gruppe buntgemischter Couleurstudenten am Wiener Westbahnhof. Dort bestiegen sie den Zug Richtung Salzburg Hauptbahnhof, um in der Stadt Mozarts den Pennälertag zu begehen.
Design by Aramis, April 2011 (mit template-builder.com)